Wen hat es nicht schon ein mal genervt. Es gibt keine einfache Möglichkeit, das Netzwerkprofil (öffentlich/privat/domäne) über die Konsole zu setzen. Recht fix geht es hingegen mit folgenden Powershell Schnipseln: http://blog.ppedv.de/post/2014/08/05/windows-server-2012-r2-netzwerk-profil-mit-powershell-von-ffentlich-auf-privat-ndern.aspx

Sounds strange but I needed to find all specific files on all reachable clients in Active Directory domain, created in the last seven days.